Ergebnisse der Juniorwahl

von allg. Beitrag

Nachdem die SchülerInnen der Klassen 10a und 10b bereits in der Woche vor der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag zur Juniorwahl angetreten sind, steht nun nach der Auszählung aller Stimmen das Ergebnis fest. Eine Analyse der Wahlergebnisse zeigt, dass die SchülerInnen am PG ein Zweierbündnis bevorzugen: Sehr starke SPD, starke Grüne und auch die FDP ist mit im Rennen.

 

 

Über die Homepage der Juniorwahl sind außerdem die gesamten Endergebnisse abrufbar sowie genauere Analysen zu den einzelnen Bundesländern und Kreisen. Insgesamt traten zur Juniorwahl in Deutschland 1.156.543 Jugendliche an, um ihre Stimme abzugeben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 4.