Erster Olweus-Klassentag

von allg. Beitrag

 

Am Freitag, den 17. Oktober 2019 fand für alle Klassen des Progymnasiums Burladingen der Olweus-Klassentag statt. Dieser hatte zum Ziel, die Klassengemeinschaften der verschiedenen Klassen zusammenrücken zu lassen, gegenseitige Achtsamkeit zu stärken und gemeinsam Zeit außerhalb des Fachunterrichts miteinander zu verbringen. Von den Klassen wurde dieser auf unterschiedliche Art gestaltet. Zu den Programmpunkten gehörten: Erlebnispädagogik im Niedrigseilgarten (Kl. 7), Alpakawanderung in Ringingen (Kl. 9), Klassenfrühstück und gruppenpädagogische Spiele (Kl. 10), „Helfen und Erste Hilfe leisten“ gemeinsam mit dem DRK Ringingen (Kl. 6) oder Stockbrotbacken und Wandern (Kl. 8). Die Fünftklässler und ihre Klassenlehrer setzten diese Ziele am gleichen Tag im Rahmen des traditionellen Erpfingen-Aufenthaltes um. Als Baustein des neu an der Schule gestarteten Programms „Olweus – eine Stärkung des prosozialen Verhaltens“ konnte an diesem Tag fortgeführt werden, was zuvor schon in vielen Klassenlehrerstunden thematisiert wurde. Was ist Mobbing und was kann in Mobbingfällen unternommen werden? Wie unterstützen wir uns gegenseitig und was sind Regeln des sozialen Miteinanders?

Erfahrungsbericht der Klasse 7:

Die Klasse 7 des Progymnasiums Burladingen wanderte von der Schule aus in den Niedrigseilgarten nach Hermannsdorf. Dort erwartete sie eine Mitarbeiterin der Schulsozialarbeit, die den Schülern verschiedene Aufgaben stellte, um ihre Teamfähigkeit auszubilden. Zum Beispiel sollte man auf einem Baumstamm stehend, sich nach Geburtsdatum aufstellen, ohne dass man von diesem Baumstamm heruntersteigt. Eine andere Aufgabe bestand darin, eine drei Meter hohe Wand gemeinsam ohne Leiter zu überwinden. Alle gestellten Aufgaben forderten von den Schülern Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft. Die Klasse stellte fest, dass es nicht so einfach ist, 26 Meinungen und Vorschläge unter einen Hut zu bringen. Deswegen konnte die Aufgabe, eine Wippe in Balance zu bringen, auch nicht gelöst werden. Es brachte jedoch die Erkenntnis, dass man seinen Mitmenschen besser zuhören sollte.

Beim DRK in Ringingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 9.