Schulsportstafette des Landes Baden-Württemberg

von allg. Beitrag

 

Das Turn-Team des Progymnasiums Burladingen nahm in der Schulwoche vom 20.09. bis 24.09.21 an der Schulsportstafette des Landes Baden-Württemberg teil. Für unser Progymnasium gingen dabei Julie Traub (Kl. 6b), Lisa Caglia (Kl. 7), Leonie Hoh (Kl. 8b) und Chiara Locher (Kl. 10a) an den Start. Der Wettbewerb ersetzte in diesem Jahr das reguläre „Jugend trainiert für Olympia“-Wettkampfangebot, bot aber dennoch eine abwechslungsreiche und spannende Herausforderung: Statt klassisch an einzelnen Geräten zu turnen, war die Herausforderung eine Kombination aus Sprintstaffel und Turnen.

 

Vier Geräte wurden in einer festgelegten Reihenfolge von den vier Turnerinnen hintereinander geturnt (Balken, Boden, Barren und Sprung) und dazwischen erfolgten Sprints in die mittige Wechselzone. Zu Beginn der Proben schaffte das Team eine Zeit von ca. 36 Sekunden. Doch es zeigte sich schnell, was durch Teamwork, beharrliches Üben und Verbesserungseifer möglich ist. Die vier Mädchen schafften es, den persönlichen Rekord um 10 Sekunden zu verbessern, auf 26 Sekunden. Dadurch erturnte sich die Schulmannschaft einen tollen 13. Platz und kann stolz auf diese Leistung sein. Zudem viel wichtiger als die Platzierung ist die Erkenntnis, dass auch neue sportliche Wettbewerbsformen ihren Reiz haben und klassenübergreifende Challenges Leben und Austausch in die Schulgemeinschaft bringen.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 7.