"Das Tagebuch der Anne Frank" - Ausstellung der Klasse 7a in der Schülerbücherei

von allg. Beitrag

Die Klasse 7a liest gerade im Deutschunterricht das Tagebuch der Anne Frank und beschäftigt sich dabei mit Fragen zur Verfolgung des jüdischen Volkes während der Zeit des Nationalsozialismus. Die Schüler und Schülerinnen bekommen einen tiefen Einblick in die Welt der Anne Frank, die über zwei Jahre mit sieben weiteren Personen in einem Versteck im Hinterhaus eines Amsterdamer Geschäftshauses lebte, bis sie wenige Wochen vor Kriegsende doch noch deportiert wurde und im Alter von 16 Jahren im KZ Bergen-Belsen starb.

 

Martina Landwehr

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?